Einleitung!

Teile diese wahnsinns Geschichten mit deinen FreundenShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter

Pheromone hat sicher jeder schon einmal gehört. Aber nur die wenigsten beschäftigen sich mit diesem Thema. Dabei kann es aber doch hilfreich sein, sich näher damit zu befassen.

Nun zu mir: Ich bin 32 Jahre alt und sehe meiner Ansicht nach nicht schlecht aus. Vielleicht sind es meine Auswahlkriterien an einen zukünftigen Partner oder vielleicht ist es auch so, das ich den Mann meiner Träume einfach noch nicht gefunden habe. Also musste ich mir etwas gutes einfallen lassen. Ich versuchte es mit Pheromonen. Verschiedene Produkte standen mir nun zur Auswahl. Ich wollte aber testen und bestellte mir gleich mehrere dieser Pheromone, die im Übrigen in Parfümform erhältlich sind. Eines kann ich schon einmal vorweg nehmen, es ist auch mit Pheromonen nicht gerade leicht einen Partner zu finden, denn der Mensch, an dem das Parfüm getestet wird, muss auf der Suche nach Liebe oder einer Partnerschaft sein. Am besten fand ich es als Frau damals die Pheromone auf einem Single Abend in der Disco ein zu setzen. Denn ich wollte nicht mehr länger allein sein und diesen Umstand endlich beenden. So das kann ich euch zu meiner Person sagen.

Ich habe gut getestet und bin schließendlich auch zu einem guten Ergebnis gekommen. Aber bevor ich das erzähle, solltet Ihr noch mehr über Pheromone erfahren.

Comments are closed.